Samstag, den 12.08. 02, 20 Uhr

„di chuzpenics“

 

Klezmer aus Kiel

 

Nach ihrem großen Erfolg beim Jüdischen Kulturfest 2000 wieder einmal in Lensian: di chuzpenics aus Kiel.
Die heimet des Klezmer ist der gestampfte Tanzboden der jüdischen Feste im Shetl; in Ihm begegnen sich orientalisch anmutender Synagogengesang, scheppernde Janitscharenmusik, die Zigeunergeige und freakiger Jazz.
So kommen auch di chuzpenics aus den unterschiedlichsten Musikrichtungen und spielen zusammen Stücke aus dem vielfältigen Repertoire des Klezmer.
Schwermütige Weisen erzählen von Liebe, Arbeitslosigkeit und Vertreibung, schwungvolle Fetzer kommen mit einer gehörigen Portion Chuzpe daher - frech und unverfroren.

Mit Gesang, Flöte, Oboe, Geige, Quetsche und Baß wagen di Chuzpenics sich in Kneipen und Konzertsäle, in Hinterhöfe und Wohnzimmer.