Samstag, den 13. 4. 02, 20 Uhr

„Klaras Verhältnisse“

Ein Theaterstück von Dea Loher, gespielt von der freien Theatergruppe Die ProFilisten

Klara sucht eine echte Aufgabe, einen Platz im Leben. Deshalb provoziert sie ihre Kündigung. Sie will ein anderes Leben führen. Bei ihrer Suche - eine Reise durch die Wirklichkeit - begegnen ihr die unter-schiedlich­sten Begier­den und Sehnsüchte. Die anderen wollen sie für ihre Wünsche benützen, ihr aber nicht dabei helfen, einen Platz im Leben zu finden. Klaras Verhält-nisse ist eine tragikomische Gratwanderung zwischen Realität und Traum, zwischen hochfliegenden Wünschen und banalen Abgründen, voll optimistischer Traurigkeit.

Dea Loher ist eine der bekanntesten und sprachmächtigsten von Deutschlands Gegenwartsautoren.   Ihre  Stücke  gehören  inzwischen  zum  Repertoire  des zeitgenössischen Theaters.