Samstag,
4. November 2006,
20 Uhr




Kai
Degenhardt

 

politische Lieder

Kai Degenhardt auf Solo-Tour –
ein (natürlich) nicht unpolitischer Liedermacher, der immer etwas mitzuteilen hat: mal mischt er sich intelligent in die Politik ein, dann knallt er seinem Publikum einen Agitprop-Song vor den gut genährten Latz. Und das Ganze musikalisch mitreißend: Elemente aus Rock, Jazz, Reggae, Folk, Blues, Flamenco und der klassischen Gitarrenliteratur werden von ihm zu einem harmonischen komplexen und rhythmisch perfekten Geflecht verwoben.